Balkonhüpfen am Arrenberg

07.06.2018

In der Regel sind es Privatleute oder Firmen, die die Nähe ihrer Immobilie zur Wupper zu nutzen wissen. Entsprechend kommt man als normaler Mensch nicht in den Genuss, einmal den Blick auf die Wupper vom Balkon aus werfen zu können.

26.01.2018 Schöner arbeiten an der Wupper

Alte Weberei mit neuem Wupperbalkon

13.06.2016 KUKUNAs Garten an der Wupper

Das KuKuNa (Kunst-Kultur-Naturatelier) der Caritas hat diesen Garten letztes Jahr angelegt und auch gleich Wupperbalkone dazu gebaut. Der Garten wurde passend zum Internationalen Begegnungszentrum und Vielfalt-Thema vielfältig gestaltet, die Beete sind thematisch und nach Herkunftsgebieten bepflanzt und werden von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Caritasverbandes liebevoll gepflegt.

27.02.2015

Ein bisschen besser sind die Wupperufer bereits seit der Jahreswende: Die Caritas hat in der Hünefeldstraße 54 a (bei Herz-Jesu Unterbarmen) ein neues Begegnungszentrum mit Atelier errichtet.

Balkonhüpfen am Arrenberg

Statt Inselhüpfen in der Ägäis hüpfen wir diesen Sommer am Arrenberg

Wir verschaffen Ihnen Gelegenheit: Am Freitag, den 22.06.2018 werden einige Firmen am Arrenberg ihre Türen für uns öffnen und uns auf ihren Wupperbalkonen empfangen. Was er für sie bedeutet und wie sie ihn in ihren Alltag einbeziehen, erzählt uns jeweils ein Mitarbeiter in wenigen Minuten. Bis wir zum nächsten Balkon weiterspazieren ... Radio Wuppertal glänzt sogar mit einer Dachterrasse!

26.01.2018 Drei neue Wupperbalkone am Arrenberg

Erfreulich: Es gibt drei neue Wupperbalkone am Arrenberg. Stellvertretend sei hier der am weitesten Gediehene vorgestellt:

In einer alten Weberei in der Bärenstraße hat sich die Firma BUCS IT neu eingerichtet und dabei die Nähe zur Wupper sofort genutzt. Mitarbeiter Thomas Dumsch schreibt dazu: „Der Balkon direkt an der Wupper wurde bei der Sanierung der Alten Weberei angebaut. Durch viele Sitzplätze und eine Grillstation ist es der ideale Ort, um nach getaner Arbeit bei BUCS IT abzuschalten.“

Wir wünschen gute Erholung und bekennen freimütig unseren Neid!

13.06.2016 Bunt und kräftig wächst es heuer an der Herz-Jesu Kirche in Unterbarmen.

Aber das Beste: Jeden Monat gibt es hier mindestens einen Workshop aus den Bereichen Kunst, Kultur und Natur, bei dem jeder mitmachen kann. Die Workshops finden im Atelier mit Blick in den Garten und auf die Schwebebahn oder im Garten selbst statt. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.kukuna-wuppertal.de oder auch persönlich bei Frau Zimpfer unter 0202 280 52 51 bzw. unter kukuna@caritas-wsg.de.

27.02.2015 Neue Wupperbalkone von KUKUNA

Ein bisschen besser sind die Wupperufer bereits seit der Jahreswende: Die Caritas hat in der Hünefeldstraße 54 a (bei Herz-Jesu Unterbarmen) ein neues Begegnungszentrum mit Atelier errichtet. Im KUKUNA (Kunst, Kultur, Natur) sollen künftig Kurse von bildenden Künstlern, aber auch von Musikern und Schauspielern angeboten werden. Die nötigen Umbauarbeiten hat die Caritas auch dazu genutzt, zwei neue Wupperbalkone zu bauen. Zwischen Blumenwiese und Wupper wird es sich im Sommer wie auf dem Kreuzfahrtschiff sitzen, so prognostiziert die WZ.

Wupperbalkone, 26.01.2018
Neue Wupperbalkone von KUKUNA, 13.06.2016
Neue Wupperbalkone von KUKUNA, 27.02.2015
< zurück